09151 7269611 | zentrale@action-sport.de

Anfrageformular

Rufen Sie uns an
+49 9151 7269611

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Negros

Negros

Negros liegt zwischen Cebu und Panay im Südwesten der Visayas und gilt als die Zuckerinsel der Philippinen, da fast die Hälfte der gesamten Landfläche für den Anbau von Zuckerrohr genutzt wird. Einmalig sind die alten Dampflokomotiven, von denen die meisten bis vor wenigen Jahren bei der Ernte auf den Zuckerrohrfeldern eingesetzt wurden. Die Ureinwohner von Negros sind Negritos. Einige Gruppen dieser kulturellen Minderheit leben noch heute in den Bergregionen.
In den Bergen von Mapalay erstrecken sich kilometerlange Höhlensysteme. Der aktive Vulkan Kanlaon erhebt sich mit 2465m aus dem dichten Urwald und spuckt alle paar Jahre Asche, Schwefelwolken und Gesteinsbrocken in die Umgebung. Die Provinzhauptstadt von Negros Oriental, Dumaguete City, ist eine angenehme Kleinstadt. Der Rizal Boulevard direkt am Meer lädt abends zu einem Spaziergang ein, hier befinden sich auch einige kleine Restaurants, Bars und eine Disco.

Anreise

Die Anreise nach Negros kann entweder über Manila mit Weiterflug z.B. nach Dumaguete oder Bacolod erfolgen, oder via Cebu mit entweder Weiterflug oder der Schnellfähre nach Negros. Von den Zielflughäfen aus sind die Transferzeiten zur gebuchten Unterkunft recht unterschiedlich, je nach Ankunftszeit ist eine Zwischenübernachtung in Manila oder Cebu erforderlich.
Via Cebu International Airport, PKW-Transfer vom Flughafen zum Pier (Dauer ca. 30 Min.), Schnellfähre nach Dumaguete (Dauer ca. 3-4 Stunden), PKW-Transfer vom Pier zum Resort (Dauer ca. 20 Min.).

Tauchen

Negros liegt außerhalb des Taifun-Gürtels und ist deshalb für ganzjähriges Tauchen geeignet. Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr zwischen 27 und 31 °C. Negros bietet sehr abwechslungsreiches Tauchen in Korallengärten im flacheren Bereich und an schön bewachsenen Steilwänden. Das Meeresleben vor der Küste von Negros Oriental ist unglaublich abwechslungsreich und vielfältig. Beim Tauchen an der Küste vor Dauin, oder an den zahlreichen Tauchplätzen von Siquijor oder Apo Island begegnet man im Normalfall riesigen Schildkröten. Rochen, Napoleon-Lippfische, Seepferdchen und Harlekin-Geisterpfeifenfische sind keine Seltenheit. Die Meeresenge zwischen Negros Oriental und Siquijor ist ebenfalls bekannt für durchziehende Delfine und Walhaie. Tauchen ist ganzjährig möglich, die beste Zeit ist von November bis Mai.

Hotels

Atmosphere Resort & Spa

Das 2008 erbaute, luxuriöse Boutique-Hotel wurde auf einer ehemaligen Kokosplantage errichtet und befindet sich an der paradiesischen Südostküste der Insel Negros inmitten tropischer Landschaft, gegenüber von Apo Island. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für Taucher und Schnorchler in die umliegende faszinierende Unterwasserwelt. Bis zum Flughafen von Dumaguete City sind es ca 35 Minuten mit dem Auto.
Details & Anfrage

Sipalay Easy Diving and Beach Resort

Das Sipalay Easy Diving & Beach Resort, an der Westküste der Insel Negros, wurde im November 2003 eröffnet. Das Resort liegt paradiesisch an einem weißen Sandstrand in der Bucht von Punta Ballo, direkt in den Hang hinein gebaut mit fantastischem Blick über das Meer. Die Anlage mit hoteleigener Tauchbasis steht unter schweizerischer Leitung. Nicht nur Taucher fühlen sich hier wohl.
Details & Anfrage

Whispering Palms Island Resort

Das Whispering Palms Island Resort befindet sich liegt auf der kleinen Insel Sipaway, welche zwischen den beiden Hauptinseln Cebu und Negros liegt. Die Tropeninsel ist übersäht mit Kokospalmen, an der Küste wachsen Mangroven und ringsum die Insel zieht sich ein Saumriff das zum Schnorcheln und Tauchen einlädt. Die Tauchbasis der Sipaway Divers steht unter deutscher Leitung und ist dem Resort angeschlossen.
Details & Anfrage