09151 7269611 | zentrale@action-sport.de

Anfrageformular

Rufen Sie uns an
+49 9151 7269611

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!
Zur Hotelanlage Colony gehört eine der größten Tauchbasen, das Colony Diving Center, der Karibik mit einer eigenen Marina, mehreren Tauchschiffen. Das Tauchgebiet befindet sich 13-20 Meilen von der Hotelanlage entfernt. Sie fahren täglich mit Kleinbussen zur 1-2 Minuten entfernten hoteleigenen Marina, ab dort mit den Tauchbooten, die alle mit einer Taucherplattform ausgestattet sind, zu den Tauchrevieren bzw. zum sog. Ranchon.

Lage


Zur Hotelanlage Colony gehört eine der größten Tauchbasen, das Colony Diving Center, der Karibik mit einer eigenen Marina, mehreren Tauchschiffen. Das Tauchgebiet befindet sich 13-20 Meilen von der Hotelanlage entfernt. Sie fahren täglich mit Kleinbussen zur 1-2 Minuten entfernten hoteleigenen Marina, ab dort mit den Tauchbooten, die alle mit einer Taucherplattform ausgestattet sind, zu den Tauchrevieren bzw. zum sog. Ranchon.

Tauchbetrieb


Vormittags wird ein Tieftauchgang bis zu 36 oder 40 Meter durchgeführt, nachmittags ein zweiter Tauchgang bis zu 15 Meter Tiefe, jedoch nicht weniger reizvoll. Ist nach dem ersten Tauchgang noch etwas Luft in der Flasche, ist ein „Kurz-Tauchgang“ unter der Plattform eine echte Empfehlung. Dort findet man, in nur 3 Metern Tiefe, Rochen, Trompetenfische und Schnapperschwärme die auf ins Wasser fallende Essensreste hoffen. Zudem kommen Makrofans auf ihre Kosten, da es dort Garnelen in Knubbelanemonen und Spinnenkrabben auf schwammverkrusteten Stützpfeilern abzulichten gibt.
Bereits 1980 wurden die Tauchplätze zum Naturschutzgebiet und Meerespark erklärt. Hier ist es unter Strafe verboten, mit Harpunen und Wurfspeeren zu fischen. Die kubanischen Tauchguides achten penibel auf Einhaltung dieser Vorschriften, deshalb ist das Tauchgebiet hier auch noch so intakt. Nirgendwo in der Karibik sind die Fische zutraulicher, die Korallenformationen besser erhalten. Erleben Sie die traumhaften Einblicke in die Unterwasserwelt! Zur Tauchbasis gehören auch die Kompressor-Füllstation (kein Flaschenschleppen!) sowie ein Technik-Raum, in dem kleinere Reparaturen an den Geräten ausgeführt und die Tauchlampen mit 220 V aufgeladen werden können. Neben der Füllstation befindet sich ein Aufbewahrungsraum für die Tauchausrüstung.

Ausbildung


Ausgebildet wird nach SSI, PADI und CMAS Richtlinien. Für Einsteiger ist die Schatzinsel allerdings nicht geeignet.

Ausstattung


Marke: Cressi, Spiro
Tauchflaschenventil: DIN/INT
Tankgröße, Material: 12l, Alu
Ausrüstung für Kinder:
Übergrößen:
Alter der Ausrüstung: neuwertig

Leihausrüstung


Es stehen 25 Ausrüstungen von Spiro und Cressi zur Verfügung.

Sicherheit


Wiederbelebungsgeräte, Sauerstoff sowie Erste-Hilfe-Ausrüstungen befinden sich an Bord und an Land. Im Tauchzentrum steht eine Überdruckkammer mit mehreren Schlössern zur Verfügung. Ein auf Überdruckmedizin spezialisierter Arzt ist bereit, vorbeugende Dienstleistungen und die Behandlung von Tauchkrankheiten anzubieten.

Verfügbare Leistungen

Tauchpakete

Leistung Preis
Tauchpaket 6 Tauchgänge 274,00 €
Tauchpaket 10 Tauchgänge 348,00 €
Tauchpaket 8 Tauchgänge 365,00 €
Tauchpaket 20 Tauchgänge 675,00 €
Jetzt Paket buchen

Hotels zur Sport-Station

Colony

Im Canarreos-Archipel, zwischen Cuba und Mexico, liegt diese bezaubernde Insel, die 1494 von Christoph Kolumbus während seiner zweiten Amerikareise entdeckt wurde. Die Hotelanlage liegt im Südwesten der Isla de la Juventud (Insel der Jugend), ca. 45 km vom Flughafen Gerona entfernt. Die Ferienanlage Colony eignet sich aufgrund Ihrer großen Tauchbasis vor allem für Tauch-Freaks.

Zum Hotel